Play Again?
Gratis bloggen bei
myblog.de

Don't cry because it's over, smile because it happenend

Salut ihr lieben!

Oh, dies wird wohl einer der letzten oder sogar DER letzte Eintrag aus Kanada. Ja, man kanns kaum glauben, aber es geht dem Ende zu. Mein letztes Wochenende ist fast zu Ende und ich muss mich von allem verabschieden, was mir jetzt so vertraut vorkommt in 5 Tagen.

In letzter Zeit ist echt viel geschehen, so kann mans sagen. Am 6. Juni war letzter Schultag fuer mich und alle Leute meiner Stufe. Nie wieder in der sally polyvalente vor der schule chillen, nie wieder anecdoten von meinen franze lehrerin (die waren die besten, nie wieder im lunch rumsitzen, nichts tun und einfach und jede menge nonsense labern und lachen...nie wieder math classes, wo jeder alles andere tut, als dem lehrer zuhoeren und schon gar nicht erst mathe...und noch so viel mehr, die leiste ist unendlich. Merkwuerdigerweise, hat keiner geheult, eher das gegenteil, wir sind singend und lachend aus der Scuhle rausmarschiert, nicht zum letzten Mal. 2 Wochen Exams lagen noch vor uns.

Und so ging das lernen mehr oder weniger los. Exams ueber den Stoff eines ganzen Jahres, dass hatte ich ja so noch nie. Am folgendem Montag (9. Juni) ging es dann mit Franzoesisch los. Comprehension écrite (Textverstaendnis), lernen konnte man dafuer ja wenig und ich hasb so einigermassen hingekriegt. Erwartet hatte uns alle ein 8seitiger Text, 3 Stunden Zeit und unzaehlige Fragen...am Ende hatte ich dann imer noch einige Fragen uebrig, aber so ganz ne Catastrophe wars dann nicht, zaehlt ja sowieso nicht.

Am naechsten Tag (Dienstag) hiess es dann Bio. Das Exam ist ziemlich gut verlaufen, ich habt teilsweise ueber die Fragen gelacht, weil ich sie nen Joke fande und sonst denke ich, hab ich diese Exam auf jeden Fall bestanden.

Mittwoch hatte ich eigentlich frei, war aber trotzdem den ganzen Tag in der Schule da erst meiner Gastschwester und dann nachtmittags ich recups (Nachhilfe) hatten...das selbe Donnerstag, allerdings hatte ich meine histoire exam am Nachmittag. War schon ne lustige erfahrung fand ich, in der Sporthalle zu schreiben, da aette man echt ne fallengelassenen Stift gehoert, so leise war es...und so unfaehr ne Aufsicht vor dir hinter dir und an deinen beiden seiten, also keine chance zu schummeln...VON WEGEN, abgucken ging vielleicht schlecht, aber da kennen die ja mich nicht. Ich und meine tollen Woerterbucher  . Ich mein, nicht das ich das ausgenutzt haette, NEIN ich doch nicht...

Das war dann meine letztes Exam in dieser Woche, Freitag war ich dann shoppen mit der andere Austauschschuelerin (ivett von Ecuador)...samstag weiss ich ga rnicht mehr, was ich gemacht haben und an dem Sonntag war ich bei ner Freundin (sab)'mathe lernen'. Bin extra frueh hin, weil sie auch weiter weg wohnt, das ergebins war dann sehr lustig. Ne andere Freundin kam zum lunch vorbei (Jade) und uns 3 dann zusammen...lernen? nope, vergiss es. Koennt ihr euch bestimmt nicht vorstellen, aber die beiden sind noch mehr labertaschen als ich. Ich war eher diejenige die die ganze Zeit zugehoert hat xD. ahh, i'm gonna miss them soo much...

Ich kann echt sagen, dass sich in einem Jahr schon richtige Freundschaften aufgebaut haben, dass hat ne Weile gedauert und bei mir dann noch laenger, aber jetzt so am Ende, sind wie ne Family geworden und die will ich natuerlich nicht verlassen .

Aber weiter, die darauffolgende woche war dann montag graduation mit allen, so wie man das aus dem fernsehen kennt..mit den langen roben (bei uns in weiss) und den tollen Hueten, die wir dann am ende hochwerfen konnten . War schon schoen..es gab die ersten traenen und gientlich kein grund zu weinen: wir haben uns ja alle am naechsten Tag wiedergesehen: Zum Exam: Anglais.

das ist auch gut verlaufen...am Dienstag hiess es dann: allerletztes exam math, allerletztes mal zu schule...es ging recht stressig zu, weil ich natuerlich nichts gemacht habe.

Ok, ich muss schluss machen. Wir haben besuch, also gibt es wohl doch noch einen anderen Beitrag ueber meienn abschlussbal, after prom und die letzten beiden Wochen;

Fuehlt euch gedrueckt, In 5 tagen bin ich wieder da. Freu mich schon alles liebe

30.6.08 01:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen